Anmeldung Tansania jetzt möglich!

Die nächste Jugendbegegnung mit dem Dekanat Lupembe in Südtansania steht wieder auf dem Programm und du kannst dabei sein!

Werde Teil unserer nun schon 34- jährigen Begegnungsgeschichte und gestalte ihre Zukunft aktiv mit. Im Rahmen einer einmonatigen Begegnung wirst du die Möglichkeit bekommen mit einer deutsch- tansanischen Jugendgruppe zusammenzuleben. Du wirst andere Lebensweisen kennenlernen und ausprobieren, eigene Gewohnheiten vermitteln und andere kennenlernen und eine lebendige Gemeinschaft oftmals ohne eine gemeinsame Sprache mitgestalten.

Dabei wirst du viel über dich selbst, deine Herkunft und Geschichte, deine Kultur, aber auch deine persönlichen Lebensträume erfahren. Lass dich ein auf ein Abenteuer mit vielen tiefen Erfahrungen, die dich prägen werden. Auf diesem Weg wirst du von einem Team unterstützt, falls du neben dem ganzen Fremden und der Gruppe auch einmal mehr Begleitung benötigst.

In Lupembe wollen wir vielfältige Projekte umsetzen, unsere Freizeit gemeinsam verbringen, Gespräche und Diskussionen über das „Fremde“ mit dem Partner führen und unseren Glauben leben.

2019 wollen wir dann unsere Partner nach Deutschland einladen und uns weitere gemeinsame Lernerfahrungen ermöglichen. Hier wirst du ziemlich sicher auch einen neuen Blick auf deine eigentlich vertraute Umwelt gewinnen.

Damit du all diese Dinge nicht unvorbereitet angehen musst, wollen wir dich an drei Wochenenden auf unsere Reise vorbereiten. Eventuell kommen noch ein paar Abendtermine hinzu, das hängt ganz von euch ab.

 

Wenn du jetzt Interesse hast, könntest du einer von den acht Teilnehmern im kommenden Jahr sein, vorausgesetzt du erfüllst unsere Voraussetzungen:

–  Du bist zum Zeitpunkt der Begegnung mindestens 18 und nicht älter als 26 Jahre alt.

–  Du hast Interesse an Tansania, den Menschen und ihrem Alltag

–  Du interessierst dich für entwicklungspolitische /interkulturelle Themen

–  Du bist bereit an einem gemeinsamen Projekt vor Ort mitzuarbeiten

–  Du arbeitest ehrenamtlich in einer Gemeinde des Dekanats mit und hast einen Grundkurs besucht (Ausnahmen nach Absprache)

–  Du bist bereit auch nach der Begegnung in deiner Gemeinde / dem Dekanat auf unterschiedlichen Veranstaltungen von deinen Erfahrungen zu berichten.

–  Du willst dich auch nach der Begegnung in der Partnerschaftsarbeit engagieren und kannst den Gegenbesuch 2019 mit organisieren und durchführen.

–  Du bist bereit, dich auf einen intensiven Gruppenprozess und Menschen einer ganz anderen Kultur einzulassen und eventuelle Konflikte konstruktiv anzugehen.

–  Du kannst alle Vor- und Nachbereitungstermine der Begegnung 2017 wahrnehmen. Solltest du dir bei einem der oben genannten Punkte unsicher sein, oder weitere Informationen benötigen, kannst du dich gerne an das Leitungsteam wenden:

Lisa Witte

Daniel Huthmacher

 

Hier noch ein paar weiterführende Infos:

Geplanter Termin: 

Abflug 1.8.2017

Rückkehr 27.08.2017

(Die genauen Daten für die Jugendbegegnung können wir erst nach Erhalt der aktuellen Flugpläne festlegen)

 

Kosten:

840,-.  für 4 Wochen Unterkunft und Verpflegung in Lupembe und bei den Vorbereitungswochenenden, Flugkosten, Transfers     und Visagebühren. Die Restkosten sind vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, sowie der Landeskirche gedeckt. Ihr tragt ca. 25 % eurer Kosten.

Zusätzlich benötigt ihr Taschengeld (zwischen 50 und … . ) und ggf. entstehen noch Impfkosten. Der Teilnehmerbeitrag kann auch in Raten bezahlt werden, sprecht uns einfach an.

 

Weitere Termine:

9.-11.12.2016 1. Vorbereitungswochenende

24.-26.02.2017 2. Vorbereitungswochenende

23.-25.06.2017 3. Vorbereitungswochenende

 

Anmeldeschluss ist der 7. Oktober 2016.

Bitte schreibe uns in einem kurzen Brief von deiner Motivation /deinem Interesse, an der Jugendbegegnung teilzunehmen. Sollten sich mehr Interessenten anmelden, als freie Plätze zur Verfügung stehen, wird von einem Auswahlgremium nach festen Kriterien die Teilnahme entschieden.

Die Anmeldung bekommst du hier: Anmeldung

Wir freuen uns auf dich!