Tags

Verwandte Artikel

Share

1. Hilfe praktisch

Vom 17. -19. Mai findet wieder unser sehr beliebter 1. Hilfe Kurs mit realistischem Unfalldarstellungsteam statt. Viele haben uns rückgemeldet, dass der „normale“ 1. Hilfe Kurs lange nicht so gut ist, wie dieser Wochenendkurs. Die Verletzungen sehen echt aus, die Aufregung ist echt und die Gruppe um die man sich noch kümmern muss ist auch da. Also alles so, wie man es als Jugendleiter*in auch kennt. Dazu kommt ein Kursleiter, der komplexe Dinge sehr einfach und verständlich erklären kann und auch viele Beispiele aus seiner Praxis bringen kann. Es lohnt sich also den Drucker anzuschmeißen, den Anmeldeflyer auszudrucken und ihn ausgefüllt an uns oder besser gleich direkt an die Katholische Kollegin zu schicken. Gerne auch per E-Mail.

Und hier kommt besagter der Flyer:

Flyer 1.Hilfe Kurs

Hier noch ein paar gute Gründe am 1. Hilfe Kurs Teilzunehmen:

Wenn ein Konfi blutend vor dir liegt, dann ist es zu spät sich zu erkundigen, wie denn 1. Hilfe funktioniert. Also mach‘ Dich vorher schlau! Und warum solltest Du ausgerechnet diesen Kurs mit realistischem Unfalldarstellungsteam und viel praktischer Übung besuchen? Hier 5 Stimmen einiger Teilnehmenden:

„Der Kurs war viel praktischer und besser als der andere Kurs, den ich schon besucht habe.“
„Ich habe die Hemmungen, bei einem Unfall zu helfen hier gut überwinden können.“
„Der Kurs hat meine Erwartungen übertroffen.“
„Die Gruppe war toll und der Kurs war super.“
„Ich fühle mich jetzt viel sicherer als vorher.“