Tags

Verwandte Artikel

Share

Logbuch_Rosenlup_LastOne

Donnerstag, 13. Aug. 2015

Heute ist unser letzter gemeinsamer Tag, deshalb bereiten wir gerade unsere Taschen vor und putzen das Haus. Am Abend werden wir nur gemeinsam mit unseren Partnern einen Verabschiedungsgottesdienst feiern um Lebewohl sagen zu können. Anschließend werden wir von Lisas Mutter ein Abendessen gekocht bekommen, auf das wir uns alle schon freuen! Danach kehren wir nach Mietraching zurück und starten am Freitag noch vor Sonnenaufgang unsere Fahrt zum Flughafen, von wo aus unsere tansanischen Gäste ihren Heimflug nach Tanzania über Amsterdam antreten werden.

Obwohl wir drei Wochen zusammen waren, kommt es uns vor wie drei Tage! Wir sind froh, so viel Zeit miteinander verbracht zu haben; gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt und so viele Orte besichtigt zu haben. Wir danken allen Unterstützern für die wirklich enorme Hilfe bei Organisation und Durchführung der einzelnen Programmpunkte! Ohne sie wäre diese Begegnung nicht möglich gewesen. Gott schütze sie.

Es ist natürlich alles andere als schön, dass wir uns jetzt trennen müssen; aber mit den Worten Simonis: „if God want, we meet again!“.

Auf Wiedersehen, Kwaheri und unseren Freunden alles Gute bei ihrer Heimreise!

Lukas & Simon

 

Alhamisi 13 .08 .2015

Leo ni siku yetu ya mwisho,tunaandaa mabegi na kufanya usafi.Jion tutakwenda kanisani kuwaaga marafiki zetu.Baada ya hapo mama LISA atatuandalia chakula cha jioni.Tunamshukuru mama lisa.Tutarudi joini na asubui na mapema marafiki zetu wajeruman na kuanza safari munich kupitia Amsterdam.

Ingawa tulikuwa pamoja kwa wiki tatu,tanajihisi kama tuluikutana kwa siku tatu! Tunafuraha tulifanya kila kitu kwa pamoja kama kula na kupika,kucheza na kutembelea sehem mbalimbali.Tunawashukuru watu wote walio tuunga mkono na watu wote walioturuhusu kutembelea mazingira ya kazi.Pasipo wao kambi letu lisinge wezekana.MUNGU AWABARIKI.

Tunahudhuni kutengana lakini mungu akipenda tutaja kutana tena.