Tags

Verwandte Artikel

Share

DEUTSCH-FRANZÖSISCH-POLNISCHE JUGENDBEGEGNUNG

Du wolltest schon immer einmal Leute aus anderen Ländern bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten kennenlernen? Polen und Frankreich waren bisher zwei unbekannte Länder für dich? Du bist neugierig, Einblick in die Kultur unserer beiden Nachbarländer zu gewinnen? Du bist offen für interkulturellen Austausch und sportliche Unternehmungen?

Dann komm zur „Natur, Sport und Kultur“-Jugendbegegnung in Reit im Winkl!

Wie läuft die Trinationale Jugendbegegnung ab? In einem vielseitigen Programm werden wir bei sportlichen Aktivitäten die Region erkunden, Ostertraditionen der verschiedenen Länder kennenlernen und einen Rückblick auf Schnittpunkte in der Geschichte der drei Länder werfen. Dabei handelt es sich also nicht um eine touristische Entdeckungsreise oder ein Sportcamp, sondern um eine einmalige Gelegenheit, bei verschiedenen Freizeitaktivitäten junge Leute aus anderen Ländern kennenzulernen und einen Einblick in deren Kultur und Sprache zu bekommen. Die Programmeinheiten werden von ausgebildeten Teamern dreisprachig begleitet, sodass Fremdsprachenkenntnisse nicht erforderlich sind.

Die Jugendbegegnung vom 17.03-23.03.2018 in Reit im Winkl ist Teil eines dreigliedrigen Jugendaustauschs, dessen zweite und dritte Begegnungswoche für 2019 in Frankreich und Polen geplant sind. Eine Teilnahme an allen drei Begegnungsphasen ist wünschenswert. Die Jugendbegegnung findet im Jugendbildungshaus Wiedhölzlkaser in den Chiemgauer Alpen bei Reit im Winkl statt.

Ort: Jugendbildungshaus Wiedhölzlkaser Seewiese 6 83242Reit imWinkl Zeit: Beginn:17.03.2018, ca. 17 Uhr Ende: 23.03.2018, ca. 10 Uhr

Alter und Anzahl der Teilnehmenden: Junge Erwachsene von 18–21 Jahren Max. 9 Personen pro teilnehmendem Land

Veranstalter: – Evang. Jugend im Dekanat Traunstein (Deutschland) – AZS Wroclaw, Jugendsportverband (Polen) – JTM Rennes, Förderverein für internationale Jugendmobilität (Frankreich) Die Jugendbegegnung wird durch Mittel des Deutsch- Französischen Jugendwerks (DFJW) gefördert.

Teilnehmerbeitrag: 120 Euro – In diesem Betrag sind enthalten: Unterkunft und Verpflegung, Organisationskosten, Programmkosten. Änderungen des Programms vorbehalten. Bitte den Betrag auf das angegebene Konto überweisen. Verwendungszweck: Trinationale Jugendbegegnung 2018.

Den Flyer mit der Anmeldung bekommst du hier:

Flyer Jugendbegegnung D Fr P